Wie lässt sich die Internetgeschwindigkeit verbessern?

by admin

Der Router im Schrank? Das ist keine gute Idee. Wände, Schränke, sogar Bücherregale können Ihr Wi-Fi-Signal potenziell dämpfen. Eine physische Bewegung des Routers kann einen echten Unterschied bei den Geschwindigkeiten machen, die Sie erreichen, und bei der Reichweite der drahtlosen Übertragungen. Die perfekte Stelle hängt von Ihrem Zuhause ab, aber versuchen Sie, den Router nicht in einer Ecke, unter einem Schrank oder in einer Schublade zu verstecken – je zentraler und auffälliger er ist, desto besser. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden, in dem Sie nachlesen können, wo Sie Ihren Router für das bestmögliche Wi-Fi zu Hause aufstellen können.

Möglicherweise müssen Sie einige kreative Verkabelungen vornehmen, um Ihren Router an einen besseren Ort zu bringen, aber es wird sich die Mühe für das Endergebnis lohnen. Das Ziel ist es, Ihre Hauptgeräte – Konsolen, Laptops usw. – so nah wie möglich an Ihren Router zu bringen. Geräte, die nicht ganz so viel Bandbreite benötigen, wie intelligente Thermostate, müssen in Bezug auf die physische Nähe keine Priorität haben.

Wenn Sie keine flache Oberfläche in der Nähe der besten Stelle haben, können Sie Ihren Router auf halber Höhe an einer Wand montieren. Wenn möglich, halten Sie ihn von anderen Geräten fern, die elektromagnetische Wellen verwenden; dazu gehören Babyphone, drahtlose Tastaturen und sogar Mikrowellen.

related articles